Schon von jeher wurden die Menschen verzaubert von der Schönheit und der Farbe edler Steine. Weltliche und kirchliche Oberhäupter schmückten und schmücken ihre Insignien mit den schönsten Edelsteinen. Aber auch wegen ihrer schützenden und heilenden Wirkung
wurden sie schon im Altertum und werden sie noch heute geschätzt.
 
Edelsteine - Lebewesen, hervorgebracht von Mutter Erde - geben wie alle Lebewesen Schwingungen ab, die Einfluss haben auf unseren Körper und unsere Seele.
 
Schon allein wenn man einen Edelstein geschenkt bekommt - ob als Rohstein oder geschliffen, oder eingefasst in einem Schmuckstück, fühlen wir uns glücklich und schauen ihn immer wieder an.
Dieses Glücksgefühl, das in uns ausgelöst wird, ist auch ein Resultat der Schwingungen, die die Steine abgeben.
  
Es gibt viele Möglichkeiten, Edelsteine anzuwenden. 
  • trägt man sie als Schmuck, so können die Steine den ganzen Tag (und in der Nacht) auf uns wirken. Man kann sie aber auch einfach in die Hosen- oder Jackentasche legen oder an die Stelle, wo man beispielsweise Schmerzen hat, mit einem Pflaster aufkleben.
  • als Handschmeichler – z.B. Trommelsteine – nimmt man sie in die Hand und sie können über die Handflächen ihre Schwingungen auf den Körper und unser Energiesystem übertragen.
  • Eine sehr schöne Möglichkeit ist auch die, größere Steine in den Räumen der Wohnung aufzustellen. So wirken sie auf den ganzen Raum und alle Menschen, die sich dort aufhalten.

Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne anrufen, ich berate dich gerne.
Für alle Fragen kannst du selbstverständlich auch das Kontaktformular nutzen.

 

  mobil (O2) + 49 176 840 92 448

 


Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und darauf hinweisen, dass die Nutzung eines Heilsteins immer nur ein Teil der Behandlung sein kann. Es ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.