Leben mit den Engeln

Zweifel nicht mehr... wenn die dunklen Wolken weichen, sei der Himmel dir ein Zeichen...

Wie viele von uns, hatte auch ich immer wieder Zweifel, ob das, was ich erlebe, real ist, oder reine Phantasie. Immer wieder hab ich in meinem Leben Bestätigung gesucht - Bestätigung, ob ich richtig sehe und/oder fühle.

 

Wieder einmal in meinen Zweifeln gefangen, beschloss ich, ein Engelmedium anzurufen, mit der ich schon einmal telefoniert hatte, um einen Termin mit ihr auszumachen. In der Nacht, bevor ich sie anrief, träumte ich, dass ein Auto mich abholt, mit dem Kfz-Kennzeichen K.. - AM-236. Ich konnte nur den ersten Buchstaben des Kennzeichens erkennen.

 

Am nächsten Morgen rief ich nun das Medium an und fragte, ob sie Zeit habe. Sie sagte: "Ich wusste, dass du kommen willst... Ich habe noch einen Termin frei - Kannst du am 23.6.?" 

 

Als ich auflegte, war ich immer noch perplex: AM 236 - das Kennzeichen des Autos, von dem ich geträumt hatte! Mein Partner lächelte, denn er hatte es schon erkannt. 

 

Ich fuhr am besagten Tag zu ihr hin und kam gestärkt und voller Zuversicht zurück nach Hause.

Auch sie sagte: vergiss endlich deine Zweifel!

 

Und als dann noch am darauffolgenden Wochenende ein schweres Unwetter den Tag zur Nacht machte und danach der Himmel  eine unglaubliche Farbe hatte, erinnerte ich mich an mein Lieblingsstück aus dem Oratorium Elija, in dem ich mitgesungen hatte.

 

Zweifel nicht mehr, wisch die Tränen ab,

lass dich von der Liebe streifen,

dich von seiner MAcht ergreifen:

Gott hat Großes mit dir vor.

 

Steh auf und iss, mach dich auf den Weg.

Denn er möchte dir begegnen,

dich berühren und dich segnen, 

Gott hat Großes mit dir vor.

 

In des Lebens Dunkel, wenn die Welt um dich zerbricht,

steht ein Engel dir zur Seite und verlässt dich nicht.

Er sei dein Begleiter, er sei deiner Hoffnung Schild,

der dich schützt in tiefsten Nöten, deine Trauer stillt.

Bleibe nicht am Boden, stehe auf und fasse Mut:

Gott der Herr hat dich gesegnet, denn er meint es mit dir gut.

 

Siehe nach vorn, schau zum Horizont,

wenn die dunklen Wolken weichen,

sei der Himmel dir ein Zeichen:

Gott hat Großes mit dir vor.

 

(Text Markus Erhard)